Lesezeit ca.: 7 Minuten

Wir machen den Kwfinder Test und berichten über unsere Kwfinder Erfahrungen sowie den relativ geringen Kwfinder Kosten zu diesem genialen SEO Tool Kwfinder.

Kwfinder Test Erfahrung Kosten 2020

Kwfinder Test Erfahrung Kosten 2020

Allgemeines zum Keyword Tool Kwfinder

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, schnell die besten Keywords für Ihre Website zu finden? Welche Art von Keyword-Tool hilft Ihnen dabei, Top-Platzierungen bei Google zu erreichen? Kwfinder ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie genau das tun können. Mit einem Kwfinder Test können Sie verschiedene Kriterien bei der Keyword-Dichte und -Suche bestimmen.
Ein Kwfinder Test ist ein Keyword-Recherche-Tool, mit dem Sie die besten Keywords identifizieren können. Es ist auch eine hervorragende Alternative zum Google Keyword Planer, da es genaue monatliche Suchvolumina sowie viele andere nützliche Messdaten bietet, über die wir in diesem Beitrag sprechen werden.

Google Keyword Planer:

Google Keyword Planer

Der Kwfinder Test verfügt über eine einfache, benutzerfreundliche Oberfläche und zeigt die Daten visuell an, wodurch der Forschungsprozess erheblich komplexer wird. Dies macht den Kwfinder zu einem bevorzugten Tool für Vermarkter, Blogger und SEO-Experten.

Kwfinder Test:

KWFinder Test

Erste Schritte mit einem Kwfinder Test

Um mit dem Kwfinder zu beginnen, gehen Sie zu deren Website und erstellen Sie Ihr kostenloses Konto. Mit einem kostenlosen Plan können Sie drei Keyword-Suchvorgänge und drei SERP-Suchvorgänge pro Tag durchführen. Pro Suche erhalten Sie maximal 50 verwandte Keyword-Vorschläge. Um weitere Suchanfragen freizuschalten, müssen Sie ein Upgrade auf einen der kostenpflichtigen Pläne durchführen.
Mit dem Kwfinder ist die Keyword-Recherche sehr einfach und beginnt mit der Eingabe Ihrer Anfrage in das Suchfeld.

Hier können Sie den Kwfinder einmal LIVE ausprobieren (Falls nicht zu sehen, bitte auf Inhalte anzeigen klicken º) Keyword eingeben und auf Find keywords klicken:

Finden Sie Ihre Keywords mit einem Kwfinder Test

Über das einfache Suchfeld können Sie Ihr Keyword eingeben, eine bestimmte Sprache auswählen und Ihre Ergebnisse sogar auf ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Stadt beschränken. Standortspezifische Ergebnisse können sehr nützlich sein, wenn Sie den lokalen Suchverkehr durch Kwfinder Erfahrung auf Ihre Website lenken möchten. Wenn Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern bereit haben, können Sie diese aus einer CSV-Datei in Kwfinder importieren.

Wenn Sie Ihr Keyword eingeben und den Ort und die Sprache angeben, klicken Sie auf „Analysieren“. Alle Ihre Ergebnisse werden auf einem einzigen Bildschirm angezeigt. Das Tool gibt Tonnen verwandter Keywords mit Suchvolumen, CPC, Kwfinder Erfahrung und Schwierigkeitsgrad zurück, die auf der linken Seite des Dashboards angezeigt werden. Auf der rechten Seite sehen Sie auch SERP-Ergebnisse mit einigen wertvollen SEO-Metriken.

Kwfinder Erfahrungen

Was sind die Metriken?

Keyword-Schwierigkeit. Das Keyword „SEO-Tools“ ist ein schwer zu bewertendes Keyword mit einem hohen SEO-Schwierigkeitsgrad. Kwfinder berechnet den Keyword-Schwierigkeitsgrad in Echtzeit basierend auf den SEO-Statistiken der Seiten, Kwfinder Erfahrungen und auf das erste Google SERP. Natürlich möchten Sie Keywords mit geringen SEO-Schwierigkeiten gezielt einsetzen, um eine bessere Chance zu erhalten, sie auf SERPs zu platzieren.

  • Trends: Für jeden Keyword-Vorschlag zeigt das Tool ein kleines Diagramm mit monatlichen Suchtrends für diesen Begriff in den letzten zwölf Monaten an.
  • Monatliche Suchvolumina: Das obere rechte Feld zeigt das durchschnittliche monatliche Suchvolumen (die genaue Übereinstimmung) basierend auf den Daten der letzten zwölf Monate.
  • CPC: Durchschnittliche Kosten pro Klick des aufgelisteten Keywords basierend auf AdWords-Daten.
  • PPC: Wettbewerbsniveau in der PPC-Werbung (min = 0; max = 100)
  • Google SERP-Ergebnisse: Wenn Sie nach einem Keyword suchen, zeigt Kwfinder auch die besten Google-Ergebnisse für jedes Keyword mit Domain-Berechtigung, Seitenberechtigung, Anzahl der Backlinks, sozialen Freigaben usw. an. Diese Informationen geben Auskunft darüber, ob Sie eine Chance haben.

Wenn Sie weitere Informationen zu Google SERP wünschen, verwenden Sie das neue SERPChecker-Tool, auf das Sie über das rechte Bedienfeld von Kwfinder problemlos zugreifen können.

Hier einfach einmal testen:

Wenn Sie nach einem Keyword suchen, zeigt das Tool eine Liste der Wettbewerber (anklickbare URLs mit Website-Namen) und viele relevante SEO-Metriken an, z. B. deren jeweilige Domain Authority, Page Authority, MozRank der URL, externe Links, Social Shares und ihre Rangfolge Wettbewerbsfähigkeit. Mithilfe dieser Metriken können Sie besser verstehen, was Sie erwartet, und eine fundierte Entscheidung über die Keywords treffen, auf die Sie abzielen. Wenn Sie mit den Standardmetriken nicht zufrieden sind, können Sie den Bericht anpassen, indem Sie auf „Metriken verwalten“ klicken, um diejenigen auszuwählen, die in Ihrem Bericht angezeigt werden sollen. Sie können aus mehr als 50 verfügbaren Metriken auswählen.

Eine weitere nette Funktion dieses Tools ist „Snapshot“, mit dem Sie sehen können, wie die Suchergebnisse in Google angezeigt werden. Wie bei KWFinder können Sie die Ergebnisse in eine CSV-Datei exportieren. Wenn Ihre Suche zusätzliche Präzision erfordert, können Sie eine Funktion „Ergebnisfilter“ verwenden, mit der Sie verschiedene Filter anwenden können, um die relevantesten Ergebnisse zu optimieren.

Erstellen Sie Keyword-Listen

Mit Kwfinder können Sie Keyword-Listen erstellen, um Ihre Keywords zu speichern und effizient zu organisieren. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise separate Keyword-Listen führen, die für verschiedene Kategorien auf Ihrer Website relevant sind. Um eine neue Liste zu erstellen, wählen Sie einfach die Keywords aus, die Sie der Liste hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Zur Liste hinzufügen“. Jetzt können Sie einen Namen für die neue Liste eingeben und zur späteren Verwendung speichern. Sie können Ihre Listen über das Menü verwalten, um weitere Schlüsselwörter hinzuzufügen oder diejenigen zu löschen, an denen Sie nicht mehr interessiert sind. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Listen herunterzuladen und für die Zukunft zu speichern, indem Sie auf „CSV exportieren“ klicken.

Kwfinder Kosten

Kwfinder Kosten
Quelle kwfinder Stand 03/2020

Mangools, das Unternehmen hinter Kwfinder, bietet zwei Zahlungspläne an: Grundlegende 29,90 Euro / Monat, die jährlich oder 49 Euro monatlich abgerechnet werden, und Premium 39,90 Euro / Monat, die jährlich abgerechnet werden, oder 69 Euro, die monatlich abgerechnet werden. Wie Sie sehen, können Sie ca. 40% der Kwfinder Kosten sparen, indem Sie sich für das Jahresabonnement entscheiden. Der Basisplan umfasst 100 Keyword- und 100 SERP-Suchvorgänge pro Tag mit 200 verwandten Keywords pro Suche. Auf der Premium-Ebene erhöht sich die Anzahl der Suchvorgänge für KWFinder- und SERPChecker-Suchvorgänge mit 700 verwandten Keywords pro Suche auf 500.

Wichtige Fragen zum Kwfinder

KWFinder zeigt andere Suchvolumina als Google Keyword Planer. Sind Ihre Ergebnisse korrekt?

Wenn etwas anders zu sein scheint, muss es manchmal nicht unbedingt anders sein. Da Google eine unserer Hauptdatenquellen ist, sind die von uns verwendeten Daten häufig mit denen in Google Keyword Planer identisch. In einigen Fällen zeigt Google Keyword Planer jedoch höhere Volumes für dasselbe Keyword an. Dies liegt daran, dass wir in Kwfinder die Keywords für Abschlussvarianten nicht gruppieren, sodass Sie die genauen Daten zum Suchvolumen für jede einzelne Abschlussvariante eines Schlüsselworts anzeigen können. Dies ist jedoch nicht für alle Keywords möglich, da Google Keywords ständig gruppiert.

Wichtig: Vergessen Sie beim Vergleich der KWFinder-Daten und der Google Keyword Planer-Daten nicht, denselben Speicherort und dieselbe Sprache festzulegen.

Beispiel:
Wenn Sie das Suchvolumen des Schlüsselworts „Apple iPhone 7“ wissen möchten, gibt Ihnen Kwfinder eine genaue Anzahl von Suchanfragen nach diesem Schlüsselwort an, während GKP möglicherweise mehr Schlüsselwörter unter einer Phrase gruppiert („Apple iPhone 7“, „iPhone 7 Apple“) „Oder sogar“ Apple iPhone 7 kaufen „,“ Apple iPhone 7 Preis „usw.) und zeigen daher ein höheres Suchvolumen.

Diese Gruppierung ist sinnvoll, wenn Sie eine bestimmte thematische Gruppe in AdWords ansprechen möchten, aber nicht, wenn Sie die genauen Zahlen kennen und das richtige Keyword für die Optimierung auswählen müssen. Da wir versuchen, alle Daten nach Möglichkeit auf diese Weise nachzubearbeiten und zu löschen, kann Kwfinder als noch präziser angesehen werden. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Google Planer Ihnen die genauen Zahlen nur anzeigt, wenn Sie einen bestimmten Geldbetrag in AdWords ausgeben.

kwfinder testen

Warum muss ich auf das Keyword klicken, um die Keyword-Schwierigkeit zu sehen?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: In Kwfinder wird die Keyword-Schwierigkeit in Echtzeit berechnet. Jedes Mal, wenn jemand auf das Keyword in der Vorschlagsliste klickt, wird die Keyword-Schwierigkeit für zukünftige Benutzer zwischengespeichert. Die Keyword-Schwierigkeit einiger Keywords wird jedoch nicht sehr häufig berechnet, sodass sie nicht aus früheren Suchvorgängen zwischengespeichert werden können.
Die Keyword-Schwierigkeitswerte werden bis zu 30 Tage zwischengespeichert. Wenn jedoch einige von ihnen nicht innerhalb von 30 Tagen berechnet wurden, haben die Werte die Opazität verringert. Sie können mit der Maus über die Werte fahren, um das genaue Datum der Aktualisierung anzuzeigen.
Da wir die Echtzeitdaten berechnen, ist es aufgrund technischer Einschränkungen nicht möglich, alle Daten gleichzeitig anzuzeigen.

Wichtig: Da wir die Berechnung des Keyword-Schwierigkeitsgrads in Echtzeit durchführen, ist es immer besser, auf das Keyword zu klicken, um die neuesten Daten zu erhalten.

Warum unterscheidet sich Ihre Keyword-Schwierigkeit von den Werten in anderen Tools?

Die Keyword-Schwierigkeit (auch als Keyword-Wettbewerbsfähigkeit bezeichnet) ist eine sehr wichtige Messgröße, die bei der Keyword-Recherche berücksichtigt werden muss. Wie ist es möglich, dass verschiedene Werkzeuge unterschiedliche Werte anzeigen?
Der Grund dafür ist, dass jedes Tool diese Metrik auf andere Weise berechnet, sodass es nur natürlich ist, dass sich die Ergebnisse unterscheiden.

In Bezug auf die Keyword-Schwierigkeit ist es am wichtigsten, die Werte innerhalb eines Tools zu vergleichen. Die Korrelation zwischen den Keyword-Schwierigkeiten in einem Tool ist viel wichtiger als die Unterschiede zwischen verschiedenen Tools.
Mit anderen Worten: Wenn Sie das richtige Tool gefunden haben, verwenden Sie es weiterhin, um die gleiche Korrelation zwischen verschiedenen Schlüsselwörtern zu erzielen.

Kwfinder bietet die höchste Korrelation aller untersuchten Tools und bleibt über verschiedene Suchvolumina hinweg gültig. Dieses Tool ist der absolute Marktführer aller analysierten.

Warum korrelieren die LPS in den SERP-Ergebnissen nicht mit ihren Positionen?

Es gibt viele Faktoren, die Ihre Position auf der Suchergebnisseite der Suchmaschine beeinflussen. Einige von ihnen sind recht einfach genau zu messen, andere sind zu schwierig oder sogar unmöglich zu erfassen, und einige sind der geheime Teil des Google-Algorithmus. Es ist bekannt, dass Google über 200 dieser Ranking-Signale berücksichtigt.

Der Grund, warum die URLs in Kwfinder und SERPChecker nicht nach LPS sortiert sind, besteht darin, dass das LPS (Link Profile Strength) hauptsächlich auf dem Linkprofil einer Website, Moz-Metriken und Majestic-Metriken basiert. Qualitäts-Backlinks sind nach wie vor eines der stärksten Indizien für Autorität und können als der wichtigste Faktor angesehen werden, der die Position einer Website im SERP beeinflusst. Obwohl am wichtigsten, ist das Linkprofil nicht der einzige Faktor. Weitere wichtige Faktoren sind die Keyword-Dichte, die Inhaltsqualität, die Inhaltsrelevanz, die Seitengeschwindigkeit, die Benutzerfreundlichkeit, das Engagement der Besucher usw. Das Hauptziel von Google ist es, seinen Nutzern unter Berücksichtigung all dieser Faktoren die relevantesten Ergebnisse zu liefern. Leider ist es nicht möglich, alle in einer Metrik zu quantifizieren. Daher ist es wichtig, das LPS als Hinweis zu verwenden, nicht als absoluten Faktor, der die Position Ihrer Website in den Suchergebnissen definiert.

Aus diesem Grund wird unser Keyword-Schwierigkeitsgrad als Durchschnitt der SEO-Schwierigkeitsgrade jeder Website berechnet, die im ersten SERP enthalten ist. Sie erhalten eine Schätzung, wie schwierig es ist, zur ersten Seite zu gelangen, ohne jedoch die Schwierigkeit anzugeben, für eine bestimmte Position zu ranken.

Wie berechnet Kwfinder die geschätzten Besuche einer Website?

SERP

Viele Leute fragen, wie die geschätzten Besuche einer Website berechnet werden können, die aus einer bestimmten Keyword-Suche stammen. Natürlich stehen die genauen Zahlen normalerweise nur den Webmastern über bestimmte Tools wie Google Search Console oder Google Analytics zur Verfügung.
Es können die Besuche jedoch anhand der bereits vorhandenen Daten abgeschätzt werden – durchschnittliches Suchvolumen und Klickrate (Click-through-Rate – CTR) jeder Position im SERP. Das Verhalten der Benutzer und die CTR-Durchschnittswerte der verschiedenen Positionen wurden in vielen Studien untersucht und gemessen. Die geschätzten Besuche werden berechnet, indem einfach das durchschnittliche monatliche Suchvolumen für ein bestimmtes Keyword durch die durchschnittliche Klickrate für die jeweilige Position dividiert wird.

Wichtig: Beachten Sie, dass die geschätzte Besuchsmetrik nur eine ungefähre Information ist. Die tatsächliche Anzahl der organischen Besuche einzelner Keywords kann je nach Suchabsicht, Erscheinungsbild der vorgestellten Snippets usw. unterschiedlich sein.

Fazit zum Kwfinder

Es gibt kein Tool, das die ganze harte Arbeit für Sie erledigt, aber das richtige Tool kann Ihnen definitiv dabei helfen, die richtigen Daten zu finden. Kwfinder bietet viele leistungsstarke Funktionen und ist dennoch sehr einfach zu bedienen. Wenn Sie Inhalte für das Web erstellen, gehört die Suche nach relevanten Keywords zu Ihrem Alltag. Mit Kwfinder können Sie den Prozess wesentlich effizienter gestalten und viel Zeit sparen. Kwfinder kann und wird Ihre Suchmaschinenoptimierung erheblich verbessern. Testen Sie kwfinder doch jetzt einmalº:

kwfinder

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dem SEO Tool Kwfinder haben, mehr zu unseren Kwfinder Erfahrungen wissen wollen, oder eine Frage zu den Kwfinder Kosten haben, dann schreiben Sie doch gern einen Kommentar oder sprechen uns direkt an:

1 Kommentar zu „Kwfinder Test Erfahrung Kosten“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNEDLICHE LEADS & KUNDEN GRATIS ÜBER IHRE SOCIAL MEDIA PROFILE!

Scroll to Top