Was kostet eine Website erstellen lassen?

Lesezeit ca.: 5 Minuten

Hier erfahren Sie alles zum Thema: Was kostet eine Website erstellen lassen und warum es nicht auf den Preis ankommt, sondern um ein optimales Rankingergebnis bei Google. Jeder, der das billigste Angebot nimmt, wird sicher nicht anständig bei Google gefunden werden. Wieso, das erklären wir in diesem Beitrag: Was kostet eine Website erstellen lassen.

Was kostet eine Website

Web Wiki: Was kostet eine Website erstellen lassen?

In Deutschland suchen jeden Monat 390 Personen danach und wollen eine Antwort auf ihre Frage: “Was kostet eine Website?“. Das Billigste ist, eine Webseite mit einem der unzähligen Webbaukästen selbst zu erstellen. Das können Sie machen, wenn Sie bzw. Ihre Website nicht bei Google gefunden werden soll, sondern lediglich als hübsch bunte Visitenkarte dienen soll. Alle Baukastensysteme, sowie alle kostenlosen Online-Tools haben ein riesiges Problem: Man kann die Seite nicht vernünftig optimieren für die Suchmaschinen. Warum ist das so? Weil umsonst ist halt umsonst. Und umsonst ist nicht einmal der Tod… der kostet das Leben und die Kosten für eine Beerdigung ist auch richtig teuer.

Außerdem sind die Macher solcher kostenlosen Online-Webseiten-Erstellungs-Tools keine SEO Profis. Genauso wie Webdesigner normalerweise keine oder kaum Ahnung von Suchmaschinenoptimierung haben.

Damit sind wir schon beim nächsten Punkt, wenn Sie sich fragen, was kostet eine Website erstellen zu lassen?

Was kostet eine Website bei einem Webdesigner

Was kostet eine Website bei einem Webdesigner?

Webdesigner gibt es wie Sand am Meer. Hier gibt es den billigen Jakob und auch den Luxus-Möchtegern-Star-Designer. In Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung ist es nahezu egal, ob Sie für eine Website 100 oder 10.000 Euro bezahlen. SEO-technisch sind die Seiten meistens alle gleich Schrott.

Jeder der mich – Holger Korsten – kennt, weiß, dass ich alles, was ich sage auch beweisen kann.

Was glauben Sie hat z.B. Daimler-Benz für die Erstellung der Website ausgegeben? 100 Euro? 1.000 Euro? Vermutlich dürfte es weit mehr gewesen sein. Nur wieso sehen dann die SEO Werte relativ schlecht aus? Wenn doch ein so großes Unternehmen vermutlich nur die besten Webdesigner beschäftigt? Oder meinen Sie, Daimler beschäftigt den billigen Jakob für Ihre Webseite? Sicher nicht!

Hier der SEO Check der Daimler Seite:

daimler.com seo check

Die Seitenqualität, Seitenstruktur und die Verlinkung lassen doch sehr zu wünschen übrig.

Im Punkto Keyword-Optimierung schaut die Seite so aus:

daimler.com seo keyword check

Der Firmenname nur bei 76, bzw. 62 Prozent! Wenn wir eine Webseite optimieren, stehen hier Werte von 98 bis 100 Prozent! Wir möchten hier auch gar nicht über das Unternehmen und dessen Webseite herziehen, dieses Beispiel soll einfach nur der Veranschaulichung dienen. Daimler ist eine sehr bekannte Marke und jeder verbindet damit automatisch Luxus und Perfektion.

Und ja, Daimler ist eine Marke, die jeder kennt. Wenn man das Keyword „Daimler“ eingibt, dann taucht diese Seite immer vorn auf. Aber nicht jeder Unternehmer ist so bekannt, wie z.B. Daimler. Wenn Sie bzw. Ihr Unternehmen kaum oder nur mäßig bekannt ist und niemand direkt nach Ihrem Firmennamen sucht, dann ist JEDER Websitebetreiber auf ein gutes Google Ranking angewiesen, bzw. sollte darauf achten, wenn er kostenlos Besucher auf seiner Webseite haben möchte.

Doch jetzt weiter mit der Antwort auf die Frage, was kostet eine Website erstellen lassen:

Was wir damit nur kurz demonstrieren wollten ist, dass es egal ist, wie viel oder wie wenig man für eine Webseite bezahlt… SEO kann kaum ein Webdesigner. Er meint es zwar zu können und preist sich auch so auf seiner Webseite an, aber wer einmal die Website dieses Designers durch ein kostenloses SEO Tool laufen lässt, der wird sehr schnell erkennen, dass es nichts als heiße Luft ist, was der Webdesigner verspricht. Das kostenlose SEO Tool zum schnelle SEO Check gibt es übrigens hier°.

Auf meiner Startseite habe ich ein Video gepostet, wo ich Webdesigner und SEO Agenturen wahllos herausgepickt habe und deren SEO Kenntnisse einmal sehr eindrucksvoll bewiesen habe. Wobei man nicht von Kenntnissen sprechen kann, wenn die SEO Werte so aussehen, wie sie aussehen!

Das kurze Video können Sie sich auch hier jetzt anschauen… Sie werden sehr staunen!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Machen Sie selbst den Test und checken Sie einmal den Anbieter Ihres (noch) Vertrauens. Checken Sie die Website der kostenlosen Homepage-Erstellungs-Tools und schon wissen Sie, wie gut oder wie schlecht solche Dienste aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung sind. Testen Sie Ihren Webdesigner, der Ihnen ein Angebot gemacht hat, testen Sie Ihre Webseite, falls Sie schon eine haben oder testen Sie Ihre SEO Agentur… Vermutlich werden Sie überall das annähernd gleiche Ergebnis bekommen. Krass oder?

Was kostet eine Website erstellen lassen bei einem Webdesigner?

Zu den Kosten der Erstellung bei einem Webdesigner noch die Anmerkung, dass sich die Kosten natürlich darauf bemessen, wie umfangreich Ihr Webprojekt ist. Gehen wir von einem normalen Umfang einer Website von bis zu 10 Unterseiten aus, dann gibt es hier Preisspannen von etwa 500 Euro bis hin zu 3.500 Euro. Und wie eben eindrucksvoll demonstriert… in Sachen SEO ist es i.d.R. meist völlig egal, ob eine Website 500 oder 3.500 Euro kostet.

Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt bei der Antwort zu Ihrer Frage, was kostet eine Website:

Was kostet eine Website bei einer SEO Agentur

Was kostet eine Website bei einer SEO Agentur?

Auch hier gibt es Preisunterschiede wie Tag und Nacht. Diese liegen aber in der Regel über den Preisen von „normalen“ Webdesignern. Vermutlich wird der höhere Preis mit Ihren SEO Kenntnissen begründet. Diese können Sie ja aber nun sehr einfach selbst testen und sich von den Kenntnissen oder Nicht-Kenntnissen überzeugen. Nun darf man aber auch nicht außer Acht lassen, dass eine gute SEO Agentur natürlich auch noch weit mehr als Webdesign draufhat. Zumindest sollten Grundkenntnisse in Sachen SEO vorhanden sein, was man von einem Webdesigner nicht erwarten kann. Trotzdem… wer selbst als SEO Agentur eine Website mit schlechten SEO Werten hat, der wird auch nicht für seine Kunden besser arbeiten können!

Schauen Sie sich doch einmal unsere SEO Werte unserer Seite an. Wer SEO drauf hat, der wird doch selbstverständlich seine eigene Seite als Aushängeschild präsentieren… Machen wir ja auch 🙂 Und wir behaupten nicht nur, wir können SEO wie kaum ein anderer, wir demonstrieren es auch mit unserem eigenen Ranking zu dem wohl am härtesten umkämpften Keyword „SEO Agentur“. Geben Sie das doch mal in die Google Suche ein und Sie werden unsere Seite unter den Top 10 finden! Wir behaupten nicht, wir beweisen alles, was wir erzählen!

So sehen SEO Werte aus, wenn man SEO beherrscht – hier die Werte unserer Seite:

SEO Werte SEO Agentur

Metaangaben können bei unserer langen Domain keine 100% ergeben, da dieses angeblich schlecht für SEO sein soll… naja, wir ranken auf der ersten Seite, also kann es nicht ganz so schädlich sein. Und wo bei der Seitenqualität das eine Prozent geblieben ist, das weiß das Tool selbst nicht, denn es gibt keinerlei Fehlerhinweise oder Empfehlungen dazu.

Hier die SEO Bewertung unserer Hauptkeywords:

Keyword Check SEO Agentur

Insgesamt 9 Mal 100%!!! Darunter auch noch SEO Agentur Online Marketing und Online Marketing Webdesign mit je 100%.

Wenn die Werte Ihres Webdesigners oder Ihrer SEO Agentur Ihres Vertrauens nicht annähernd so aussehen, wie unsere, dann sollten Sie einen großen Bogen um diesen Anbieter machen! Würden die sich mit SEO auskennen, dann sähen deren Werte genauso aus wie unsere. Punkt.

Fazit zur Frage, was kostet eine Website erstellen lassen:

Sie sehen also, es macht überhaupt keinen Sinn bei der Frage, was kostet eine Website auf den Preis zu achten. Zumindest dann nicht, wenn Ihre Webseite bei Google vorn mitspielen soll. Wenn Sie einfach nur eine bunte Homepage haben wollen, dann suchen Sie sich das billigste Angebot raus. Professionelle Webseiten erhalten Sie teilweise schon ab 350 Euro beim billige Jakob um die Ecke.

Wollen Sie TAUSENDE kostenlose Besucher auf Ihrer Webseite, dann suchen Sie sich eine Agentur, die Ihr Handwerk versteht.

Dass wir unser Handwerk verstehen, dass sollte jetzt vermutlich auch dem Letzten klargeworden sein 🙂

Buchen Sie doch gleich einen kostenlosen Beratungstermin uns sprechen Sie mit uns, wenn Sie bei Google optimal ranken möchten!

Terminvereinbarung

Wir hoffen, Ihnen ein wenig bei der Frage “Was kostet eine Website“ behilflich gewesen sein und Sie achten künftig genauer auf die im ersten Blick verlockenden (Billig) Angebote und lassen im eigenen Interesse die Finger von Webdesigner und Agenturen, die selbst schlechte SEO Werte haben!

Haben Sie noch Fragen zum Thema, was kostet eine Website? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

***
Bilder Was kostet eine Website: Lizenzfreie Bilder
Text Was kostet eine Website: Holger Korsten, Inhaber der SEO Agentur Online Marketing Webdesign

5/5 (1 Review)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNEDLICHE LEADS & KUNDEN GRATIS ÜBER IHRE SOCIAL MEDIA PROFILE!

Scroll to Top